Deutschfuchs

Nutzungsbedingungen

Ohne Paragraphen geht es auch bei uns leider nicht. In diesem Dokument regeln wir, wie du Deutschfuchs nutzen darfst. Wenn du unsicher bist oder weitere Rechte haben möchtest, dann kontaktiere uns doch einfach. Wir lieben unbürokratische Lösungen.

§1 Beschreibung der Dienste

Die Pakete Deutschfuchs Standard, Deutschfuchs Pro und Deutschfuchs EDU (im Folgenden als Deutschfuchs-Zugang zusammengefasst) sind digitale Abonnements und bieten Ihnen während der Laufzeit Zugang zum internen Bereich von Deutschfuchs mit der Möglichkeit, Dokumente und Tabellen aus der Materialdatenbank herunterzuladen, Anwendungen und Spiele zu nutzen, Schüler zu verwalten und Dateien für den eigenen Gebrauch hochzuladen. Die Inhalte werden regelmäßig ergänzt und außerdem um aktuelle und anlassbezogene Materialien erweitert. Diese Dienste sind registrierungs- und kostenpflichtig.

§2 Zahlung

(1)
Bei Bestellung von „Deutschfuchs Standard“ oder „Deutschfuchs Pro“ und Zahlung über den Dienst „Digistore 24“: Betreuung und Abrechnung der digitalen Abonnements erfolgen durch die Digistore24 GmbH als leistender Unternehmer.
(2)
Bei direkter, schriftlicher Bestellung über die Aschemeier Beratungsgesellschaft mbH (Deutschfuchs EDU oder Firmenzugang): Die Nutzungsgebühren sind gemäß des schriftlichen Auftrages monatlich oder jährlich fällig. Sie erhalten zu Beginn der Abrechnungsperiode eine Rechnung mit 14 Tagen Zahlungsziel, wahlweise per Post oder E-Mail. Sie kommen mit der Erfüllung dieser Forderung spätestens dann in Verzug, wenn Sie die Zahlung nicht innerhalb von 30 Tagen nach Eingang der Rechnung und Fälligkeit leisten.

§3 Kundenkreis

Unser Angebot richtet sich ausschließlich an freiberuflich- oder gewerblich tätige Sprachlehrer, Firmen, Bildungseinrichtungen und deren Träger sowie (staatliche) Organisationen.

§4 Widerruf

Unser Angebot richtet sich nicht an Verbraucher. Mit der Bestellung bestätigen Sie, als Unternehmer zu handeln und auf ein Widerrufsrecht zu verzichten.

§5 Nutzung

(1)
Der Deutschfuchs-Zugang kann auf beliebig vielen Geräten (auch gleichzeitig) verwendet werden.
(2)
Jeder Zugang (Kombination aus Benutzername und Passwort) darf von maximal einer Person, deren Name mit dem Zugang verknüpft ist, verwendet werden. Die Anzahl der enthaltenen Zugänge ist abhängig vom gewählten Paket: Deutschfuchs Standard und Deutschfuchs Pro: 1, Deutschfuchs EDU: 15. Eine Nutzung durch andere Personen ist nicht gestattet. Die Inhalte des Angebotes dürfen nur für eigene berufliche, geschäftliche und weiterbildende Zwecke in Anspruch genommen werden. Abweichende Bedingungen bedürfen der Schriftform.

§6 Weitergabe von Inhalten

(1)
Mit jedem Zugang können maximal 100 Schülerzugänge gleichzeitig angelegt sein. Ein Schülerzugang berechtigt eine Person zum Zugriff auf das Angebot von Deutschfuchs. Für welche Inhalte der Schüler ein Zugriffsrecht erhält, wird vom Inhaber des Zugangs (= dem Lehrer) einzeln festgelegt. Ein Schülerzugang darf nicht von anderen Personen als diesem Schüler verwendet werden. Schülerzugänge können jederzeit wieder gelöscht und neu angelegt werden.
(2)
Es dürfen nur für solche Personen Schülerzugänge angelegt werden, bei denen ein direktes Unterrichtsverhältnis mit dem Lehrer besteht. Dieses ist dadurch gekennzeichnet, dass der Lehrer seine persönliche Fachkenntnis oder Ausbildung zur Vermittlung der Lehrinhalte einsetzt und mit diesem Schüler in einem persönlichen Kontakt steht (auch elektronisch oder telefonisch). Das ist regelmäßig nur dann gewährleistet, wenn der Lehrer jährlich 10 oder mehr Unterrichtsstunden mit diesem Schüler absolviert. Die Einrichtung eines Schülerzugangs ausschließlich gegen Entgelt und ohne lehrende Tätigkeit ist nicht erlaubt.
(3)
Der Schüler darf die ihm zugeteilten Materialien ausschließlich für seine eigenen privaten Weiterbildungszwecke nutzen. Eine geschäftliche oder gewerbliche Nutzung sowie die Weiterverbreitung, Vervielfältigung und öffentliche Aufführung sind nicht gestattet.
(4)
Anstelle der in Abs. (1) genannten 100 Schülerzugänge, über die das Material verteilt werden kann, dürfen die schriftlichen Inhalte (PDF-Dateien) der Deutschfuchs-Datenbank auch für maximal 100 gleichzeitig unterrichtete Schüler auf klassischem Wege (Ausdruck, Kopie oder Versand) vervielfältigt werden. Eine Kombination der klassischen Vervielfältigung und der Freigabe über den Schülerzugang ist ebenfalls möglich, sofern das Material nicht gleichzeitig an mehr als 100 Schüler verteilt wird. Die 100 Schüler-Grenze kann erweitert werden. Dies bedarf einer gesonderten schriftlichen Vereinbarung.
(5)
Eine sonstige Verbreitung, Kombination, Zusammenführung oder der Verkauf der Inhalte ist nicht erlaubt.
(6)
Jedes erzeugte Dokument enthält sichtbare und unsichtbare Wasserzeichen, die ein Dokument eindeutig einem Zugang (ID-codiert) und dem Zeitpunkt der Erstellung zuordnen.

§7 Bearbeitung von Inhalten

Die Inhalte und Materialien von Deutschfuchs dürfen nicht bearbeitet oder neu angeordnet werden. Insbesondere dürfen das Deutschfuchs-Logo (Ausnahme: Deutschfuchs Pro-Zugang) und die Copyright-Zeile am Ende eines Dokumentes nicht entfernt werden.

§8 Beendigung des Vertrages

Der Vertrag kann jederzeit mit einer Frist von 1 Monat (monatliche Zahlweise) bzw. 1 Jahr (jährliche Zahlweise) gekündigt werden. Nach Beendigung des Vertrages werden der Zugang und alle Schülerzugänge gesperrt und die hinterlegten Daten gelöscht. Ab diesem Zeitpunkt erlischt das Recht auf Weitergabe der Inhalte. Auch solche Inhalte, die bereits weitergegeben wurden, dürfen ab diesem Zeitpunkt nicht mehr weiterverbreitet werden. Das Nutzungsrecht der Schüler für eigene bildende Zwecke an den bereits erhaltenen Materialien bleibt unabhängig davon bestehen.

§9 Verfügbarkeit der Dienste

Die Onlinedienste von Deutschfuchs haben eine Verfügbarkeit von mindestens 99% im Jahresmittel. Es können Wartungsarbeiten durchgeführt werden, über die wir entweder per E-Mail oder per Einblendung nach dem Login informieren.

§10 Haftung

Die Inhalte und Materialien von Deutschfuchs orientieren sich an dem Gemeinsamen europäischen Referenzrahmen für Sprachen und wurden nach bestem Wissen und Gewissen erstellt. Dennoch können wir keine Haftung für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Fehlerfreiheit der Inhalte übernehmen. Insbesondere garantiert die Kenntnis aller Inhalte einer Niveaustufe nicht den Erfolg einer Prüfung.

§11 Datenschutz

Unsere vollständigen Datenschutzbestimmungen finden Sie hier. Die Eingabe und Verarbeitung von personenbezogenen Daten durch den Lehrer oder über die Schülerzugänge ist in unseren Systemen nicht zulässig und untersagt.

§12 Sonstige Bestimmungen

Wir behalten uns vor, diese Nutzungsbedingungen in Zukunft anzupassen und werden Sie über diese Anpassung rechtzeitig vorab informieren.

Stand: 07.06.2019