Du kannst Deutschfuchs sowohl im Präsenzunterricht als auch im virtuellen Klassenraum einsetzen und wie ganz “normales” Unterrichtsmaterial verwenden. Viele Schulen, Sprachschulen, Firmenkurse etc. setzen Deutschfuchs bereits im Präsenzunterricht ein, indem sie das Material per Beamer oder Smartboards präsentieren, mit den Schüler*innen in einen Computerraum gehen und/oder die Schüler*innen mit ihren eigenen Smartphones, Tablets oder Laptops arbeiten lassen. Insbesondere im Online-Unterricht, wenn man nicht oder nur eingeschränkt auf physisches Unterrichtsmaterial zurückgreifen kann, bietet sich Deutschfuchs hervorragend an. Als Lehrkraft kannst du deinen Unterricht wie gewohnt mit unseren Inhalten gestalten. Deine Schüler*innen profitieren anschließend auch vor der nächsten Deutschstunde von zahlreichen Selbstlernfunktionen, die exakt auf den Inhalten des Unterrichts aufbauen.